Page 21

sani team Katalog "Gesundheit für Alle"

Nutzen während der Schwangerschaft: Das Tragen von medizinischen Kompressionsstrümpfen während der Schwangerschaft verhindert den Blutstau in den Venen und die Zunahme der Herzfrequenz der Mutter und des Kindes. Zudem kann das Risiko für Krampfadern, Venenentzündungen und Thrombose verringert werden. Die Kompressionstherapie reduziert zudem die am häufigsten auftretenden Symptome wie geschwollene Füße und Fußgelenke, müde und schmerzende Beine. Wenn Sie während Ihrer Schwangerschaft die Vorteile von Kompressionsstrümpfen entdeckt haben, möchten Sie vielleicht auch danach nicht mehr darauf verzichten und von einer verbesserten Gesundheit Ihrer Beine auch in den folgenden Jahren profitieren. Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt oder sani team-Fachhändler vor Ort über die Vorteile einer Kompressionstherapie während der Schwangerschaft. Unser sani team-Tipp! Kompetenz, die Ihnen weiterhilft... Exakt ausgemessen, die richtige Materialauswahl und die richtige Anziehhilfe. Gerne berät Sie Ihr sani team-Fachberater vor Ort. Langstreckenreisen und Venenbeschwerden: Die Kompressionstherapie ist natürlich auch beim Economy-Class-Syndrom wirksam und effizient. Dies betrifft sowohl Langstreckenflüge als auch Langstreckenreisen mit anderen Verkehrsmitteln wie dem Auto, Zug oder Bus. Wenn Sie länger als fünf Stunden ohne aktive Bewegung sitzen, erhöht sich das Risiko für eine tiefe Venenthrombose um das 4-Fache. Reisende, die bereits Probleme mit den Venen haben, sollten nach wie vor Kompressionsstrümpfe tragen. Für Venengesunde gilt: Um Thrombosen entgegenzuwirken, sind spezielle, Reisestrümpfe ideal, die bei hohem Tragekomfort einen wirkungsvollen Schutz bieten. 21


sani team Katalog "Gesundheit für Alle"
To see the actual publication please follow the link above