Page 22

Homecare-Versorgung-care team Katalog

22 Stomarückverlegung Unser Lächeln hilft Glücklicherweise werden immer mehr Stomata nicht endgültig angelegt, sondern nach einer gewissen Zeit wieder zurückverlegt. Dadurch kann die Stuhlentleerung nach der Rückverlegung wieder auf dem gewohnten natürlichen Wege erfolgen. Voraussetzungen für eine Rückverlegung sind, dass der Darmteil, der entlastet werden sollte, abgeheilt ist, der Schließmuskel ausreichend funktioniert und alle ergänzenden Therapien wie die Chemo- und/oder Strahlentherapie abgeschlossen sind. Oft dauert es bis zu einem Jahr nach der Stomarückverlegung bis sich das Stuhlverhalten normalisiert hat. Häufige Komplikationen nach einer Stomarückverlegung sind: Dünnflüssiger Stuhl hohe Stuhlfrequenzen starker Druck auf den Schließmuskel unkontrollierte Stuhlabgänge


Homecare-Versorgung-care team Katalog
To see the actual publication please follow the link above