Page 13

Kinder - Welt

Was passiert in einer Behandlung? Bevor die Behandlung begonnen wird, wird ein Befund gemacht. Hierbei set- zen sich alle Therapeuten/-innen zusammen und beobachten das Kind. Fest- gelegt wird, welche Fähigkeiten das Kind hat und wie es mit seinen Defiziten umgeht. Daraufhin werden die Behandlungsziele für die kommende Zeit fest- gelegt. Bei Tonusabweichungen: Tonusbeeinflussung. Bei Koordinationsstörungen: Stell- und Gleichgewichtsreaktionen, Koordinations training. Bei Muskelverkürzungen: Dehnungen. Bei Kontrakturen: Mobilisation. Bei Muskelschwäche: Muskelfunktionsverbesserung. Bei Ausdauerproblemen: Konditionsverbesserung. Bei Gehstörungen: Gehtraining. Vielen Krankengymnastik-Methoden ist gemeinsam, dass sie sich an der Ent- wicklung des Nervensystems orientieren und dieses bei der Entfaltung seiner Funktionen unterstützen wollen. 13


Kinder - Welt
To see the actual publication please follow the link above