Page 21

Kinder - Welt

Entscheidungsfristen für Rehabilitationsträger, §§ 14, 15 SGB IX § 14 SGB IX: Entscheidungsfrist ohne Gutachten: 2-wöchige Frist zwecks Prüfung seiner Zuständigkeit und gleichzeitig 3-wöchige Entscheidungsfrist für den Fall sei- ner Zuständigkeit. Entscheidungsfrist mit Gutachten: 2-wöchige Entscheidungsfrist nach Vorlie- gen des Gutachtens. Der beauftragte Sachverständige ist ebenfalls verpflich- tet, eine 2-Wochenfrist ab Eingang des Gutachterauftrags zur Erledigung ein- zuhalten. § 15 SGB IX: Bei Fristüberschreitung ohne zureichenden Grund kann dem Rehabilitations- träger eine angemessene Frist gesetzt und gleichzeitig mitgeteilt werden, dass nach erfolglosem Fristablauf die beantragte Leistung selber beschafft wird. Bei erfolglosem Fristablauf hat der Rehabilitationsträger die Kosten des Antragstellers zu erstatten, wenn dieser bei der Auswahl und Ausführung der Leistung die Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit beachtet hat. 21


Kinder - Welt
To see the actual publication please follow the link above