Page 18

Kinder - Welt Katalog

18 Häufig gestellte Fragen Welche Kindererhalten therapeutische Frühförderung? Der Arzt muss die Behandlung verschreiben. Die Behandlung wird je nach ärztlicher Verordnung sowohl im häuslichen Bereich, als auch in den Einrichtungen der Spastikerhilfe durchgeführt. Die Zielgruppe besteht aus Kindern, die eine verlangsamte oder auffällige sensomotorische Entwicklung vorweisen, neurologisch oder neuromuskulär erkrankt sind oder Störungen in der Wahrnehmungsverarbeitung haben. Welche Ziele werden bei der Behandlung verfolgt? Das Ziel der therapeutischen Frühförderung ist, dem Kind möglichst frühzeitig alle Voraussetzungen für die motorische und sensorische Entwicklung zu vermitteln, damit es eine für sich optimale Entwicklung durchlaufen kann. Wird in der Behandlung jedes Problem »geheilt«? Nein, im Vordergrund steht das Kind mit seinen Fähigkeiten und Schwierigkeiten in jedem Entwicklungsbereich (Motorik, Sensorik, Kognition, Sprache, Spiel und soziales Verhalten). Unter Berücksichtigung des Krankheitsbildes und in Anlehnung an die kindliche Entwicklung werden den Kindern in der Einzel - situation neue Möglichkeiten gezeigt, sich zu bewegen, zu begreifen und zu erproben. Diese neu erlernten Fähigkeiten werden in der Therapie so lange gefestigt, dass sie auch auf Alltagssituationen übertragen und somit selbstverständlich ausgeführt werden können.


Kinder - Welt Katalog
To see the actual publication please follow the link above