Page 21

reha team Katalog "Mobilität & Pflege"

21 RT 2101 Allgemein zum Hemiplegikerrollstuhl Ganz allgemein muss geprüft werden, inwieweit der Patient noch selbst fahren kann und welche Wegstrecken er in welcher Umgebung regelmäßig zurückzulegen in der Lage ist. Vor allem bei kraftlosen Patienten könnte daher ein zusätzlich zuschaltbarer elektrischer Antrieb sinnvoll sein. Beschreibung Nach einem so einschneidenden Ereig nis wie dem Schlaganfall, geht es im Anschluss daran um die Förderung der Ressourcen. In diesen Fällen ermöglichen spezielle für das Krankheitsbild Hemiplegie kon zi pierte Rollstühle nicht nur die erwünsch te Mobilität des Patienten, sondern sie senken auch die aus der eingeschränkten Bewegungsfähigkeit resultierende Sturzgefahr. Durch die geringere Sitzhöhe bei Hemi - plegie-Rollstühlen können die Patienten mit einem Fuß trippelnd den Rollstuhl antreiben. RT 2102


reha team Katalog "Mobilität & Pflege"
To see the actual publication please follow the link above