Page 13

ortho team Katalog Technik am Menschen

Vorteile Sie sorgen für eine mediale-laterale Sprunggelenkstabilität, während sie Dorsalextension und Plantarflexion frei lassen. Nach anfänglichen Eingewöhnungsschwierigkeiten, deutlich verbessertes Balancevermögen im Sitzen, Stehen sowie Gehen. Da sie sehr dünn und flexibel sind, kann man sie häufig in normalen Schuhen tragen. Eine starke plantarflektorische Spastizität wird erfolgreich gehemmt, während die funktionelle Bewegung in die Dorsalextension beibehalten wird. Dynamisches und nicht »statisches« Gehen ist möglich. Indikationen Mögliche Indikationen sind beispielsweise: Pedale CP’s: Diplegien, Hemiplegien, Tetraplegien. Kontrolle dynamischer Varus- und Valgusdeformitäten von wenig bis starkem Hypertonus. Apedale CP’s: Diplegien, Tetraplegien um den Hypertonus zu vermindern und dadurch alle funktionellen Bewegungen und Aktivitäten einschließlich des unterstützten Sitzens und Stehens zu verbessern. Kinder mit mäßiger bis starker Hypotonie und deutlicher Vorfuß- und Sprunggelenk- instabilität. Kinder ohne CP, z. B. Spina bifida, Arthrogryposis, Muskeldystrophie, mit dem Ziel, im Falle eines Muskelungleichgewichtes Mittelstellungen und Stabilität zu schaffen. 13


ortho team Katalog Technik am Menschen
To see the actual publication please follow the link above