Page 19

Der erste Schritt zurück in den Alltag

Pflege und Hygiene Die tägliche Pflege Ihres Stumpfes ist von gro- ßer Wichtigkeit. Denn über den Schweiß werden vom Körper unter anderem Schadstoffe bzw. Stoffwechselnebenprodukte ausgeschieden, die der Haut schaden können. Ihr Stumpf, insbesondere die Haut des Stumpfes, unterliegt durch das Tragen der Prothese einer vermehrten Belas- tung. Damit Ihre Haut dieser standhalten kann, sollte der Stumpf sowie der Prothesenschaft bzw. alle Bauteile die Hautkontakt haben mindestens einmal täglich gewaschen und gereinigt werden. Hierfür gibt es spezielle Reinigungs- und Pflegemittel für unterschiedliche Anforderungen. Sie sollten Ihren Stumpf jeden Tag auf eventuelle Hautveränderungen überprüfen und diese ggf. sofort Ihrem behandelnden Arzt oder Orthopädie- Techniker mitteilen. Zum Begutachten des Stumpfes ist ein kleiner Handspiegel sehr nützlich. Stolperfallen im Alltag Im Umgang mit Ihrer Prothese wird vieles für Sie neu und ungewohnt sein. Zur Bewältigung alltäglicher Situationen ist deshalb eine erhöhte Aufmerksamkeit Ihrerseits erforderlich. Sie sollten sich bei allen Tätigkeiten genügend Zeit nehmen und zuvor jede Aktion gedanklich durchgehen, um so kritische Situationen schon im Vorfeld zu verhindern. Wir empfehlen Ihnen außerdem dafür Sorge tragen, mögliche Gefahrenquellen in Ihrer Umgebung zu beseitigen, um sich beispielsweise durch einen Sturz nicht zu verletzen. Sie können dieses Risiko verringern, indem Sie Läufer, Badezimmerteppiche oder ähnliche „Stolperfallen“ beseitigen. 19


Der erste Schritt zurück in den Alltag
To see the actual publication please follow the link above