Die Struktur der Sanitätshaus Aktuell AG

Die Sanitätshaus Aktuell AG ist ein modernes, sowohl national als auch international tätiges Dienstleistungsunternehmen der Gesundheitsbranche. Unsere Partnerbetriebe bilden die Verbindung zwischen klinischer und ambulanter Versorgung. Gleichzeitig sind sie Ansprechpartner für:

  • Patienten,
  • Angehörige,
  • Ärzte,
  • Krankenhäuser,
  • Altenheime,
  • Pflegedienste und
  • Krankenkassen

Dabei ist uns eine hochgradige Spezialisierung sehr wichtig.

Seit über 30 Jahren sind wir ein zuverlässiger und starker Partner für das gesamte Versorgungsspektrum im Hilfsmittelbereich. Wir garantieren für die Versorgung der Versicherten ein hohes Know-how und eine kontrollierte Qualität in allen Mitgliedsunternehmen. Wir bilden eine starke, durchsetzungsfähige Leistungsgemeinschaft und sind flächendeckend im ganzen Land vor Ort vertreten.

Zu uns gehören mehr als 480 Mitgliedsunternehmen mit über 8.000 Fachkräften an über 700 Standorten. Für unsere Mitgliedsunternehmen organisieren wir Einkauf, Vertrieb, Weiterbildung und Marketing.

 

 

Entwicklung unseres Unternehmens

 

Das Jahr 2018 war für unser Unternehmen von einem erneut sehr positiven Geschäftsverlauf geprägt.

Die Sanitätshaus Aktuell AG erwirtschaftete in 2018 einen Umsatz vor Erlösminderungen von 350,91 Mio. Euro und liegt damit im Bereich der Planungen und um 4,95 % über den Zahlen des Vorjahres.

Boni und Skonti zugunsten unserer Franchisenehmer konnten wir von 26,40 Mio. Euro auf,28,63 Mio. Euro steigern. Dies entspricht einem Zuwachs von 8,45 %.

Der Jahresüberschuss nach Steuern beträgt 9,92 Mio. Euro und liegt damit um 5,17 % über dem Vorjahr.

 

ortho team: 50 Mio. Euro-Marke geknackt

 

Der Umsatz im ortho team wuchs um 7,89 % und lag bei 50,98 Mio. Euro (Vorjahr: 47,25 Mio. Euro). Diese überdurchschnittliche Umsatzentwicklung wurde getrieben durch Orthesen (bei Arthrose, Osteoporose, Notfallversorgungen und Systeme mit Kühlfunktion plus Kompression), elektronische Kniegelenke/Fü.e und Liner für Prothesen.

Orthopädietechnik ist heute noch immer echtes Handwerk, mit Leidenschaft ausgeführt von den fachkundigen Spezialisten – Meistern und Gesellen – unserer Betriebe. Sie setzen dabei traditionelle Methoden wie Gipsen und digitale Verfahren wie berührungsloses Scannen, Modellieren und Optimieren am PC bis hin zur additiven Fertigung ein. Die Leistungsschwerpunkte der Betriebe sind orthopädische Schuheinlagen und Maßschuhe, individuelle Orthesen und Prothesen für die unteren Extremitäten.

 

 

sani team: Hilfsmittel zur Kompressionstherapie mit stärkstem Wachstum

 

Mit 8,17 % Wachstum im Jahr 2018 setzte sich die seit Jahren anhaltende positive Entwicklung im sani team fort. Der Umsatz betrug 87,67 Mio. Euro (Vorjahr: 81,05 Mio. Euro). Diese deutliche Umsatzsteigerung beruht auf dem Wachstum der langjährigen Mitgliedsunternehmen und dem Zuwachs durch Neumitglieder. Wachstumstreiber sind dabei Flachstrickversorgungen und Bandagen.

Die Leistungsschwerpunkte der Sanitätshäuser sind medizinisch wirksame Bandagen, Kompressionsbekleidung für Venenleiden, Lymph- und Lipödeme, Epithesen und passende Mode nach Brustoperation. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Sanitätshäuser beraten kompetent zu Hilfsmitteln und passen diese ihren Patienten und Kunden an.

 

reha team: Starke Performance in der Region

 

Mit einem Wachstum von 6,23 % erzielte das reha team im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 111,62 Mio. Euro (Vorjahr: 105,07 Mio. Euro).

Trotz des Anstiegs der regulatorischen Anforderungen und trotz eines starken Wettbewerbsdrucks (u. a. durch Ausschreibungen in der Standard-Reha) ist damit ein Ausbau von Marktanteilen gelungen. Die Kombination der regionalen Nähe zum Endkunden und dem Megatrend der häuslichen Pflege wird auch zukünftig große Chancen erzeugen, am Marktwachstum maßgeblich zu partizipieren.

Langjährige Erfahrung und Empathie in der Spezial-Reha (z. B. Kinder/Sonderbau) einzelner Mitgliedsbetriebe tragen dazu bei, auch in der Nische erfolgreich zu agieren.

 

 

care team: Erneuter Rückgang

 

Trotz des gesetzgeberischen und politischen Willens für mehr Versorgungsqualität ist in bestimmen Homecare-Versorgungsbereichen dennoch vermehrt ein Trend zu Ausschreibungen zu verzeichnen. Dadurch kommt es zu regulativen Markteffekten, die die Umsatzentwicklung unserer Mitgliedsbetriebe negativ beeinflussen. Darüber hinaus hat die Positionierung unserer Gruppe am Markt auch zur Konsequenz, dass wir uns von Betrieben trennen, wenn sie von Private Equity Fonds übernommen werden.

Hierdurch konnte das care team bereits im zweiten Jahr in Folge das Wachstum nicht weiter ausbauen. Der Umsatz lag bei 69,07 Mio. Euro (Vorjahr 73,81 Mio. Euro) und ging damit um -6,42 % zurück.

Die Mitgliedsbetriebe im care team sind Teil von regionalen Versorgungsnetzwerken die in enger Zusammenarbeit mit behandelnden Ärzten, Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten die Menschen anhand der Patienten-Diagnose in den Bereichen Stoma, Inkontinenz, enterale Ernährung und Wundversorgung begleiten und komplett versorgen können.

 

Engagement in Frankreich

 

Obwohl die Gesundheitssysteme in den Ländern der Europäischen Union stark variieren, hat sich die Sanitätshaus Aktuell AG nicht auf den deutschen Markt beschränkt.

Seit 1996 ist die Gruppe in Frankreich direkt an der SARL reha team participations und indirekt an der SCA reha team beteiligt. Auch in Frankreich steht der Smiley für hochwertige Produkte und Dienstleistungen, die eine maßgeschneiderte, ganzheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten gewährleisten.

Die wirtschaftliche Entwicklung unserer französischen Partner zeigt folgendes Bild:

 

 

 

Sanitätshaus Aktuell AG

Zentrale

Auf der Höhe 50
53560 Vettelschoß

Tel.: 02645 9539-0
Fax: 02645 9539-90

Informationen

Nehmen Sie Kontakt auf