Sturzprävention/-prophylaxe

Stürze zu Hause vermeiden

Mit steigendem Alter erhöht sich die Gefahr sich bei einem Sturz ernsthaft zu verletzten. Dazu zählen Brüche, Hautverletzungen, Verstauchungen und Prellungen oder im schlimmsten Fall der Tod. Nach einem Sturz sind viele verunsichert und haben Angst erneut zu stürzen. Das führt in vielen Fällen sogar zur Bewegungsvermeidung von Betroffenen. In manchen Fällen verlassen Betroffene das Haus nicht mehr. Je weniger sich die Person bewegt desto mehr nimmt die Bewegungsfähigkeit und die Muskelkraft ab. Das Sturzrisiko steigt umso mehr.

 

Definition & Ziel von Sturzprävention

Sturzprävention oder Sturzprophylaxe ist ein Bündel von Maßnahmen um Stürze zu vermeiden.

Ziele können sein:

  • Sturz-Gefahren zu beseitigen
  • die Kraft und das Gleichgewicht des Betroffenen durch Bewegungsübungen oder den Umgang mit Hilfsmitteln zu verbessern.

Das könnte Sie noch interessieren

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Anliegen

Folgen Sie Sani Aktuell auf: